Hund genießt den Strand
Urlaub mit dem Hund: Was ist zu beachten?
2. März 2017

Welpen kaufen: Was ist unbedingt zu beachten?

Welpe spielt am Strand

Du möchtest einen Welpen kaufen oder spielst mit dem Gedanken? Dies ist keine Entscheidung, die man auf die Schnelle trifft und sollte sorgfältig überdacht sein. Wir geben dir einige wichtige Überlegungen an die Hand, die du vor dem Welpenkauf beachten solltest

 

Welpen kaufen: die grundsätzlichen Überlegungen

Zunächst einige allgemeine Überlegungen, die du machen solltest, bevor du einen Welpen kaufst

  • Erlaubt dein Mietvertrag die Hundehaltung, falls du zur Miete wohnst?
  • Erlaubt deine Hausordnung die Hundehaltung, falls du Eigentum bewohnst?
  • Sind alle Familienmitglieder mit dem neuen Mitbewohner einverstanden?
  • Gibt es für den Hund genügend Auslaufmöglichkeiten in der näheren Umgebung, z.B. ein Feld, eine Wiese oder einen Wald?
  • Hast du täglich ca 4 Stunden Zeit für den Hund?
  • Besonders in der Anfangszeit braucht man sehr viel Zeit und Geduld mit ihm. Hast du beides?
  • Reagieren keine Familienmitglieder allergisch auf Hundehaare?
  • Gibt es jemanden, der im Notfall auf den Hund aufpassen kann, wie z.B. Nachbarn oder Freunde?
  • Bist du in der Lage, die mit einer Tierhaltung verbundenen Kosten (z.B. Futter, Zubehör, Tierarztkosten, Hundesteuer) zu tragen?

 

Die Auswahl eines Welpen beim Züchter

Du solltest dir Welpen unbedingt vor Ort beim Hundezüchter ansehen. Gehört der Züchter dem Verband für das Deutsche Hundewesen an? Das wäre zum Beispiel ein starkes Indiz für die Seriosität des Züchters! Wie viele Rassen züchtet er? Bei mehr als zwei Rassen wirkt das Angebot schon leicht unseriös. Ein Züchter oder auch privater Hundevermittler ist in der Regel sehr daran interessiert, dass der Welpe in gute und fürsorgliche Hände kommt. Insofern sei nicht peinlich berührt, wenn man dich nach den eigenen Verhältnissen fragt.

Beobachte das Verhalten des Welpen und des Muttertieres. Machen die Tiere einen gesunden und gepflegten Eindruck? Lass`dir Zeit bei deiner Entscheidung und nimm`auch ruhig mehrere Besuchstermine wahr!

Der Preis für einen Rassehund vom Züchter liegt in der Regel zwischen 600 und 1200 Euro. Darüber hinaus gibt ein seriöser Züchter oder Tiervermittler bei der Übergabe des Welpen direkt einen Kaufvertrag, Impfpass (z.B. mit allen wichtigen Impfungen) und die Chipnummer mit!

 

Wir wünschen euch eine spannende Zeit mit eurem neuen Gefährten!

Gaby

 

Bleib auf dem Laufenden: Erhalte die neuesten Infos & hilfreiche Tipps rund um das Thema Hund